Die GUV/FAKULTA mit Trike und Gulaschkanone

Unterstützung für die Sommertour von EVG, GdP und IG BCE

Biker aus drei DGB-Gewerkschaften traten, auf Initiative der EVG, zur diesjährigen Sommertour an. Betriebsbesuche standen auf dem Programm und diese wurden standesgemäß im Rahmen einer Motorradtour absolviert.

Nach dem Motto „Mit den Mitgliedern, für die Mitglieder“ war das Ziel der Tour: Reden, reden, reden. Gespräche vor Ort sind das beste Mittel, um Nähe, Bindung und Verständnis füreinander zu schaffen.

Rund um die Bundesvorsitzenden Alexander Kirchner (EVG) und Oliver Malchow (GdP) waren auch Kollegen der IG BCE mit unterwegs. Und so ging es von Kali + Salz in Philippsthal, über das Ausbildungszentrum der Polizei in Meinigen, das Schienenwerk Vossloh in Nürnberg zurück nach Meinigen und zum dortigen Dampflockwerk.

Das Programm war ohne eine gute Versorgung natürlich nicht zu schaffen. Und in solchen Fällen kann die GUV/FAKULTA auf viel Erfahrung zurückgreifen. Von der Busfahrerbetreuung bei Großdemonstrationen, bis zum fahrenden Streiklokal reicht die Unterstützung für die DGB Gewerkschaften.

Und in diesem Falle wurde etwas ganz besonderes geboten. Olaf Hofmann, Geschäftsführer der GUV/FAKULTA, hatte eine Gulaschkanone an ein Trike geschraubt und verköstigte während der Tour Biker und Gäste mit leckerer Soljanka und Gemüsesuppe. Unser Kollege Max Jätzold fuhr den Versorgungswagen. Ein außergewöhnliches Angebot, das gut ankam.